SEVEN DOWN – #3

Den Samstagabend verbracht ich seit langem wieder einmal im Kino. So war auch die Entscheidung für den Film schnell getroffen. Viel darüber gelesen und überall hoch gelobt, der neue Film von Regisseur Tom Hooper „The Danish Girl“. So überzeugten mich nicht nur die schauspielerischen Meisterleistungen von Eddie Redmayne und der wundervollen Alicia Vikander, welche vollends in ihren Rollen aufblühten, sondern auch die sehr berührende Geschichte über Lili Elbe, gefangen im Körper des dänischen Malers Einar Wegener. Die Entwicklung von Einar zu Lili und die damit verbundene Entdeckung der Weiblichkeit, stellten für mich eine Ode an die Schönheit der Frau dar, die Redmayne so hingebungsvoll umsetzte, wie es kaum ein Schauspielerin schafft. Weiter brachte mich die Thematik des Filmes zum Nachdenken über die, in unserer Gesellschaft doch sehr festgefahrenen, Geschlechterrollen. Erschreckenderweise spielt das Geschlecht als soziales-gesellschaftliches Konstrukt, auch heute, cira 80 Jahre nach dem Ableben von Lili Elbe, noch eine (allzu) grosse Rolle. Das Werk von Tom Hooper macht jedenfalls einen Schritt in die richtige Richtung und trägt zur Aufklärung der Gesellschaft über Transsexualität bei. Ein absolut empfehlenswerter Film!

  • „The Danish Girl“ mit Eddie Redmayne und Alicia Vikander. Eine Leistung für die er den Oscar mehr als verdient hat. #teameddie #sorryleo
  • Auf der Suche nach Inspiration für meine Leseliste für den kommenden Marokko-Urlaub stiess ich auf den Blog MissGetaway von Kerstin. Ihre Posts aus der „Reading“-Reihe weckten auch in mir Lust, wieder mehr zu lesen. Und so werde ich in der Zeit vor dem Abflug nach Marrakesch noch den Kindle-Store nach spannendem Lesestoff durchsuchen.
  • Diese Woche überraschte ich mich selbst. Und zwar mit dem Kauf eines iPhones. War ich doch vehementer Gegner der Apple-Phones, änderte ein Vorfall im Dezember meine Moralvorstellungen in Sachen elektronischen Devices. Denn mit dem Auto das über mein geliebtes Nokia Lumia fuhr, brach nicht nur das Display meines Handys in Millione kleine, glaserne Stücke, sondern gleichzeitig auch mein Herz.
  • Geplant: Ein Wochenende Skifahren im März im wunderschönen Grindelwald.
  • Mein Lieblings-Post der Woche stammt aus Hamburg von Regina. Wie keine andere schafft sie es, mit Worten Gefühle zu vermitteln. Ich hatte Gänsehaut.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s