SEVEN DOWN – #5

Und schon ist auch die erste Woche des Februars Vergangenheit. Teilweise ist es fast unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Hat man erst noch auf das neue Jahr angestossen, bleiben schon wieder weniger als 11 Monate von 2016 übrig. Zeit war für mich schon immer etwas unfassbares und mir wird immer deutlicher, dass man sich, um der Zeit bewusst zu werden, diese noch bewusster geniessen muss. Damit meine ich vor allem die kleinen Momente des Lebens, die nebst dem oftmals stressigen Alltag fast untergehen und die fast in Vergessenheit geraten. Diese „kleinen Momente“ stellen für alle etwas unterschiedliches dar: ein gutes Buch lesen, Sport machen, Spazieren gehen und die Natur wahrnehmen oder es sich einfach gemütlich machen, einen heissen Kaffee, etwas gutes kochen oder einen tollen Film schauen.

Zeit wird mir auch klarer, wenn ich meine Tage strukturiere, mir Tagesziele setze und auch Pausen und ruhige Momente darauf notiere. Sind die kleinen Etappenziele erreicht, bleibt nicht nur die Stimmung positiv, sondern ebenfalls auch die Motivation. Unter diesem „Motto“ soll der Februar stehen. So nehme ich mir einen Vorsatz: Ich will die restlichen Tage des Monats produktiv nutzen, die Zeit gut ausfüllen und trotzdem immer genügend Raum haben, kleine, tolle Momente vollends und bewusst zu geniessen. Challenge accepted! Bevor die letzte Woche schon bald wieder in Vergessenheit gerät, möchte ich noch meine Favoriten mit euch teilen:

  • Den letzten Tag meines sommerlichen Winterurlaubes verbrachte ich in Marrakesch im wunderschönen Riad Azzar. Das Riad liegt in der Medina, in unmittelbarer Nähe zu den Souks und ist der ideale Ort, dem hektischen Treiben zu entkommen und lädt mit einem gepflegten Pool und einem traumhaften Rooftop zum Relaxen ein.
  • Wieder zurück in Basel, machte ich mich am Donnerstag auf eine kleine Tour durch die Stadt und kam mit neuen Sneakers nach Hause: Die Stan Smiths von Adidas. Wurde auch langsam Zeit, bewundere ich diese schon seit einer Ewigkeit.
  • Interior-Zuwachs gab es ebenfalls am Wochenende. Endlich sind meine vier Eames-Replika Stühle angekommen und damit auch die Motivation, die Gestaltung meines Wohnzimmers voranzutreiben. Im Laufe der Woche zeige ich euch noch meine Regal-Favoriten!
  • Lieblingspost der Woche: Schon auf Snapchat habe ich die Girls von The Daily Dose bei ihrer Fitness-Challenge verfolgt. Dieser Post, inklusive der traumhaften Work-Out Bilder von Mauritius, hat mich schlussendlich motiviert, dass auch ich spontan eine 10 Tage Fitness-Challenge starte. Obwohl ich bereits am Strand war in diesem Jahr, freut sich meine Gesundheit sicher darüber. Ready steady go, 10 days of fitness, here I come.
Advertisements

8 Gedanken zu “SEVEN DOWN – #5

  1. Wow! Das klingt nach einem traumhaften Sommerurlaub. Ich muss irgendwann auch unbedingt nach Marrakesch.
    Stan Smiths haben es mir übrigens auch total angetan, obwohl ich gar nicht so ein Sneaker Fan bin. Besonders gut gefallen mir die Stan Smiths im komplett weißen Wildleder-Schlangenlook. Da überlege ich schon seit Wochen. Aber 100€ für Sneaker.. ich denke da eher immer: „100€ für Boots sind vollkommen in Ordnung, aber für Sneaker.. :D“ Ich weiß, total viele denken genau anders!

    Liebe Grüße, Andrea von The Luster Edition

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s