Interior: White Walls

PhototasticCollage-2016-02-11-21-52-21

Jeder der schon mal eine Wohnung bezogen hat, kennt das Problem. Voller Vorfreude über die neuen vier Wände, fängt man schon Monate vor dem Einzug zu überlegen, wie man diese gestalten soll. Ab dem Datum des Einzugs beginnen sich die Räume dann langsam zu füllen, nehmen Form an und gemütliche Wohnlichkeit breitet sich aus. So auch in meiner Wohnung. Doch auch nach über drei Monaten in meinem Zuhause steht eine Wand noch leer. Weiss und kahl blickt sie mir, wenn ich es mir auf meinem Sofa gemütlich mache, entgegen und löst in meinem Gehirn schier unendliche Gedankengänge aus, wie ich diese Wand doch endlich verschönern und praktisch nutzen könnte. So kommt es vor, dass ich vor besagter Wand auf meinem Sofa sitze, meinem persönlichen Interior-Albtraum gnadenlos ausgeliefert bin und völlig verzweifelt das Internet nach Inspiration durchsuche, wie ich diese Wand gestalten könnte. Nach zahlreichen (panischen) Streifzügen durch das Internet, nehmen meine Überlegungen Form an. So soll besagte Wand von einem Wandregal geschmückt werden und praktische Ablagefläche für meine Lieblingsbücher und ausgewählte Dekoartikel werden und so ein schöner Eyecatcher in meinem Wohnzimmer darstellen.

Da ich ein grosser Fan von leichten, hellen und reduzierten Möbeln bin, fiel es mir dann auch nicht schwer mich zu entscheiden. Und so stehen die oben gezeigten Varianten in der engeren Auswahl. Ein an Industriedesign angelehntes Wandregal mit Metallschienen, eine schlichte, freischwebende Regalkonstruktion und der skandinavische Interior-Designklassiker das String-Regal.

Welches der gezeigten Regal gefällt euch am besten? Mein Herz schlägt momentan für das schlichte Wandregal im Industrial Design.

Quellen: Bild 1 // Bild 2 // Bild 3 // Bild 4

Advertisements

3 Gedanken zu “Interior: White Walls

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s