Rezept: Cloud Bread

Happy Donnerstag  meine Lieben! Pünktlich zu fast schon sommerlichen 20 Grad wurde gestern bei uns die Grillsaison eröffnet. Nebst leckeren Salaten und viel gegrilltem Gemüse, ist für mich frisches Brot als Beilage ein absolutes Must. Und da ich trotz meiner Low Carb-Ernährung nicht auf dieses verzichten möchte, habe ich das kohlenhydratarme und glutenfreie Cloud Bread, welches momentan auf so manchen Onlineportalen gehypt wird, gestern gerade einmal nachgebacken.

Cloud Bread

Mit seiner luftig, leichten Konsistenz macht das Cloud Bread seinem Namen alle Ehre und ich finde es macht nicht nur optisch so einiges her, sondern überzeugt auch geschmacklich auf ganzer Linie. Die Brötchen können auch als Sandwich mit Tomate-Mozarella und Basilikum gefüllt oder in grösserem Format alternativ als kohlenhydratfreier Pizzaboden verwendet werden. So, und nach der ganzen Schwärmerei möchte ich euch auch das Rezept natürlich nicht vorenthalten.

Für 6 bis 8 „Brötchen“ braucht ihr:

  • 3 Eier
  • 3 EL Frischkäse, auf Raumtemperatur aufgewärmt
  • 1/4 Teelöffel Backpulver

Und so geht’s:

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Das Eiweiss vom Eigelb trennen und in zwei verschiedene Schüsseln geben. Eigelb zusammen mit dem Frischkäse verühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht und in der anderen Schüssel Backpulver und Eiweiss steif schlagen. Danach wird das steife Eiweiss vorsichtig mit einer Kelle in die Eigelbmasse untergehoben.

Auf einem mit Backpapier belegten Blech 6 bis 8 runde Kleckse machen und für circa 15 Minuten in den Backofen geben.

Wer das Brot gerne ein bisschen süsser mag, kann dem Teig noch Honig beifügen. Da mein Cloud Bread als Beilage zum BBQ gegessen wurde, habe ich Kräuterfrischkäse verwendet und das Brot mit Meersalz und Rosmarin bestreut, so passt es einfach nochmals besser zum Grill.

Ich hoffe ich konnte einige von euch mit diesem Rezept inspirieren und wünsche viel Freude
beim Backen und einen guten Appetit!

Advertisements

4 Gedanken zu “Rezept: Cloud Bread

  1. Cooler Artikel! Wir wollten heute grillen – die letzten 2 Tage sonnenschein haben uns dazu motiviert – heute ist das wetter aber total mies geworden und es sieht stark nach einem Jogginghosen- und Pizzatag auf dem Sofa aus. Liebe Grüße melly :)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s