VISUAL DIARY – Teneriffa

Eine schöne neue Woche, Friends! Nach einem wunderschönen, verlängerten Wochenende im Schnee, mit bestem Pistenwetter und viel Ski-Spass, nehme ich euch heute noch ein letztes Mal mit auf die kanarische Insel Teneriffa – und  zwar in der Form eines Visual Diaries. Enjoy!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

VisualDiary_5.jpg

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

VisualDiary7.jpg

VisualDiary8.jpg

Zwischen all den Impressionen, die in mir bereits wieder Fernweh nach dem Ozean auslösen, möchte ich noch meine Must Do’s und Reise-Tipps für den südlichen Teil von Teneriffa mit euch teilen:

Food:

  • Ein super leckeres, hausgemachtes Essen geniesst ihr im Antico Caffè. Dieses italienische Restaurant hat nur wenige Plätze und ist so gar nicht massentouristisch ausgerichtet.  Ein absolutes Muss ist die hauseigene Lasagne-Variation mit geräuchertem Schinken <3
  • Den leckersten Mojito gibt es an der Las Salinas-Beach Bar am Playa de las Americas. Ob mit Rum oder virgin, der perfekte Sundowner!
  • Im Städtchen Guia de Isora liegt auf einer Anhöhe mit toller Aussicht das Restaurant Martini, in dem wir mehrmals den leckersten frischen, vor der Küste von Teneriffa gefangenen Fisch gegessen haben. Serviert mit typisch kanarischen Papas arrugadas oder selfmade Fries – einfach unglaublich lecker!
  • Für ein schnelles und leckeres Mittagessen oder einen Kaffee und ein Stück Kuchen, kann ich euch das Sun Bean Bar Cafe in Alcala empfehlen, welches nicht nur mit einem tollen Interieur, sondern auch mit super feinen Fajitas überzeugt.

Beach-/Citylife:

  • Ein echtes Must-See ist das Fischerörtchen Alcala.  Zahlreiche Restaurants, eine Strand-Promenade und eine idyllische Badebucht machen Alcala zum relaxten Konstrastprogramm zum sonst so touristisch ausgerichteten Vibe der Insel. Definitiv ein Besuch wert <3
  • Der schöne Playa San Juan liegt im Hafen von Guía de Isora und ist der perfekte Beach für einen entspannten Nachmittag in der Sonne. Inklusive Abkühlung in der wellengeschützten Bucht!
  • Das Städtchen Garachico war schon bei unserer ersten Teneriffa-Reise im September ein absoluter Favorit und so war es klar, dass wir das malerische Städtchen auch dieses Mal besuchen müssen. Sehenswert sind die wunderschönen, altehrwürdigen Gassen und die Meerwasserschwimmbäder.

Nature:

  • Bereits beim Anflug auf Teneriffa ist er kaum zu übersehen, der 3718m hohe und die ganze Insel überragende Vulkan Pico del Teide. Am besten erreicht ihr diesen mit einem Mietauto und für diese Fahrt gilt: Der Weg ist das Ziel. Hindurch durch Wälder, karge Lava-Landschaften und mysteriös wirkende Nebelschwaden, erreicht man nach gut einer Stunde den Fuss des Vulkans. Das Gebiet um den Teide ist ein Nationalpark und lädt zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Mit einer Seilbahn erreicht man eine Bergstation von der aus dann der Gipfel erklommen werden kann, was aber sicher nur eine Tour für geübte Wanderer ist.
  • Nebst schönen Landschaften hat Teneriffa auch eine total diverse Tierwelt. Nebst vielen Geckos auf dem Land finden sich im Meer Delfine, Schildkröten und Pilotwale. Bei unserer Reise im September letzten Jahres haben wir ausgehend von Los Gigantes eine Whale Watching-Tour gebucht und dabei die wunderschönen Pilotwale in ihrer natürlichen Umgebung gesehen. Achtet bei solchen Touren aber immer darauf, dass für die Veranstalter das Wohl der Tiere und nicht das Entertainment der Gäste im Vordergrund steht. Auch im Januar kamen wir in den Genuss, bei einer Bootsfahrt nach einer Tauchtour zurück zum Hafen, kurz ein paar Delfine zu sehen <3 <3 <3

IMG_4765.jpg

VisualDiary9.jpg

VisualDiary10.jpg

VisualDiary_11jpg.jpg

VisualDiary_12.jpg

Advertisements

4 Gedanken zu “VISUAL DIARY – Teneriffa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s