FOOD – Zitronen-Scones mit Chiasamen

Als sich am Sonntag eine liebe Freundin zum Coffeedate anmeldete, war mir klar, dass dies DIE Gelegenheit ist, mich wieder einmal in die Küche zu stellen und etwas Leckeres zu backen. Auf der Suche nach Inspiration musste ich an die Meister des nachmittäglichen Teegenusses denken und so fand ich auf Pinterest dann viele leckere Rezepte aus der britischen Kuchenmanufaktur – und da ich weder Lust hatte auf Kuchen noch Gugelhopf oder auf irgendein fancy Crème-Dessert im Weck-Glas, entschied ich mich also ganz old fashioned für Scones. Ein Klassiker der sich nicht nur bestens fürs Frühstück oder einen Brunch eignet, sondern auch eine tolle Beilage zum Kaffee (oder Tee) ist.
Heute zeige ich euch also eine frühlingshafte Neuinterpretation des leckeren Gebäcks, mit frischem Zitronensaft und Chiasamen. Perfekt zu einem luftig-schaumigen Cappuccino und feiner Erdbeer-Marmelade.

Im Vordergrund zu sehen ist ein dreieckiges Gebäck, welches auf einem Metallgitter liegt. Im Hintergrund zu sehen ist eine aufgeschnittene Zitrone, ein Teller mit Gabel, ein Zuckerdöschen und eine weitere Zitrone in leuchtender Farbe.

Rezept – Ihr braucht:

Für den Teig:

  • 350 g Weiss- oder Dinkelmehl
  • 50 g Zucker
  • 2 gehäufte Esslöffel Chiasamen
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • eine Prise Salz
  • abgeriebene Schale einer grossen Bio-Zitrone
  • 115 g kalte und leicht harte Butter, in Würfel zerteilt
  • 2 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 2 grosse, leicht verquirlte Eier
  • 2-3 Esslöffel Milch

Für die Glasur:

  • 60 g Puderzucker
  • 1-2 Esslöffel Zitronensaft

Zubereitung – So geht’s:

  • Mehl, Chiasamen, Zucker, Backpulver, Salz, die abgeriebene Zitronenschale und die Butter in eine grosse Schüssel geben und so lange zwischen den Fingern zerreiben, bis ein grober, leicht stückeliger Teig entsteht.
  • Nun den Zitronensaft hinzufügen, kurz umrühren und anschliessend die Eier dazugeben. Danach mit einer Holzkelle so lange vermischen, bis die Eier schön in den Teig eingearbeitet sind. Anschliessend nacheinander einen Esslöffel Milch beigeben und rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen. Teig flach drücken und für 30 Minuten ruhen lassen.
  • Jetzt wird der Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech zu einem Kreis geformt und mit einem Messer in acht gleich grosse Stücke zerteilt, welche gleichmässig auf dem Blech verteilt werden. Anschliessend die Scones in die Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens geben und für circa 15 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und für weitere 10 Minuten auf dem Blech auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Puderzucker und Zitronensaft vermischen, bis eine glatte Glasur entsteht. Die Glasur mit einem Löffel auf den Scones verteilen – et voilà!

Das Bild zeigt eine Teigschüssel, welche auf einer Küchenwaage steht. Darin zu sehen ist ein Haufen Mehl, Chiasamen und hell leuchtender Abrieb einer Zitrone.

Das Bild zeigt einen Porzellanteller, auf diesem ist ein dreieckig geförmter Scone zu sehen und im Hintergrund eine aufgeschnittene Zitrone und ei Zuckerglas. Auf dem Teller liegt eine Gabel.

Das Bild zeigt eine kreisrunde Anordnung von dreieckig geformten Scones, welche auf einem Metallgitter liegen und mit halbrunden Zitronenschnitzen verziert sind.

Viel Spass beim Nachbacken <3

Advertisements

7 Gedanken zu “FOOD – Zitronen-Scones mit Chiasamen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s