PLAYLIST – In Need Of Vitamin Sea

Ob es am momentan durchzogenen, verregneten und windigen Wetter liegt oder am letzten Urlaub, welcher schon viel zu lange her ist: Mehr denn je überkommt mich momentan Fernweh. Fernweh nach dem Meer, der frischen salzigen Luft, den tosenden Wellen und dem weichen Sand unter meinen Füssen. 

Auf dem Bild zu sehen ist eine Frau von hinten, welche am Meer steht und einem Surfer zuschaut. Sie trägt einen Träger-Jumpsuit und einen Hut.
Als Kind hatte ich nie eine grosse Verbindung zum Meer, mir sagte die Natur in der Schweiz, grüne Wiesen und die Zeit mit meinen geliebten Pferden viel mehr zu. Die Liebe zum Meer kam erst in den letzten sechs Jahren vermehrt auf – in welchen ich fast jeden Urlaub an einem der grossen Ozeane, ob Pazifik oder Atlantik, verbracht habe. Der Grund dafür ganz einfach: mein Freund und seine grosse Surfleidenschaft. Als Surf- und Wellen-Enthusiast muss man die Schweiz jeweils (einige Flugstunden) hinter sich lassen und findet sein Glück entweder im nahen Europa oder an weit abgelegenen, paradiesischen Orten im Pazifik. So führte mich mein Freund und seine (und auch meine) Surf-Leidenschaft bereits nach Portugal, Frankreich, Marokko, Hawaii und mehrmals auf die nahen, kanarischen Inseln wie Fuerteventura und Teneriffa.

Da es bis zum nächsten Urlaub aber noch eine Weile dauert, versüsse ich mir die noch tristen Frühlingstage mit einer grossen Prise musikalischem Vitamin Sea – und zwar in Form meiner Summer/Wanderlust/Feeling Good/Surf-Playlist. Diese und ein paar wunderschöne maritime Eindrücke meiner letzten Teneriffa-Reise will ich heute mit euch teilen. Turn up the volume and enjoy!

Auf dem Bild zu sehen ist das Meer, welches an einem Riff bricht.

Das Bild zeigt eine sich aufstellende Welle die auf das Ufer zurast und mit einer hellen Schaumkrone bricht.

Auf dem Bild zu sehen ist eine Frau von hinten, welche am Meer steht und einem Surfer zuschaut. Sie trägt einen Träger-Jumpsuit und einen Hut.

Auf dem Bild zu sehen ist ein junger Mann auf einem Surfbrett, welcher eine sich brechende Welle surft.

#happiestbythesea – Viel Spass mit meiner Playlist <3

Advertisements

8 Gedanken zu “PLAYLIST – In Need Of Vitamin Sea

    1. Liebe Tabea – vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja ich mag stürmische Tage am Meer auch, vor allem wenn die Wellen dann richtig gross werden – einfach beeindruckend zu sehen.

      Jaa mit dem Pferd durchs Watt zu galoppieren stelle ich mir auch total schön vor – war bis jetzt noch nie am Meer reiten..

      Liebe Grüsse, Sonja <3

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s